Soft­wa­re Re­lea­se: Ef­fi­zi­ent aus­wer­ten und ana­ly­sie­ren mit IfTA Tren­dVie­wer

Die be­währ­te Aus­wer­te­soft­wa­re Trend er­scheint mit wei­te­ren Fea­tu­res unter dem neuen Namen IfTA Tren­dVie­wer.

Die be­währ­te Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Trend für die ef­fi­zi­en­te Ana­ly­se sehr großer Schwin­gungs­mess­da­ten aus Ma­schi­nen- und An­la­gen, er­scheint in Kürze in der neuen Ver­si­on 5.0 unter dem neuem Namen IfTA Tren­dVie­wer und lie­fert neue Funk­tio­nen für noch mehr Ef­fi­zi­enz und Be­di­en­freund­lich­keit:

  • So ist die Dar­stel­lung nun mehr­bild­schirm­fä­hig.
  • Im Be­reich der Ro­tordy­na­mik kön­nen be­lie­big viele Si­gna­le in­ner­halb eines Plots z.B. Bo­de­plot oder Ny­quist­plot mit­ein­an­der ver­gli­chen wer­den. Folg­lich sieht der Nut­zer im di­rek­ten Ver­gleich, ob z. B. Ma­schi­nen­op­ti­mie­run­gen zum ge­wünsch­ten Er­folg füh­ren.
  • Farb­li­che Un­ter­schei­dun­gen der Si­gna­le je nach Be­trieb­spunkt sor­gen für noch mehr Über­sicht­lich­keit in der Ana­ly­se kom­ple­xer Daten.

Die ge­wohn­te in­tui­ti­ve Be­die­nung, wahl­wei­se per Drag&Drop oder MS-Of­fi­ce be­kann­ten Short­cuts, bleibt un­ver­än­dert.