Schöp­fen Sie Ihr IfTA Sys­tem voll aus

IfTA bie­tet Ihnen per­sön­li­che Schu­lun­gen zur ef­fek­ti­ven Nut­zung Ihres IfTA Sys­tems. Die Schu­lun­gen fin­den ent­we­der bei IfTA oder bei Ihnen vor Ort statt. Um den ma­xi­ma­len Ler­ner­folg der Schu­lun­gen si­cher­zu­stel­len - ins­be­son­de­re wenn wir di­rekt mit dem Sys­tem und der Soft­wa­re ar­bei­ten - ist die Teil­neh­mer­zahl auf 5 Teil­neh­mer pro Trai­ner be­grenzt.

Schu­lungs­über­sicht

Grund­la­gen Ther­moakus­tik

Dauer: 1/2 Tag

  • Fach­li­cher In­halt
  • Ziel­set­zung
  • Ziel­grup­pe
  • Leis­tun­gen
  • Ent­ste­hung von ther­moakus­ti­schen Schwin­gun­gen
  • Phä­no­me­ne und Ausprä­gun­gen von ther­moakus­ti­schen Schwin­gun­gen
  • Mes­sung von ther­moakus­ti­schen Schwin­gun­gen
  • Ab­hil­fe bei ther­moakus­ti­schen Schwin­gun­gen
  • Die Teil­neh­mer er­hal­ten einen Über­blick über die Phä­no­me­ne und Ent­ste­hung von ther­moakus­ti­schen Schwin­gun­gen
  • Die Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit Fra­gen zu Best-Prac­ti­ce in­ner­halb der Bran­che zu stel­len
  • Mit­ar­bei­ter Ver­bren­nungs­ent­wick­lung
  • Tuner
  • Schu­lung bei IfTA oder bei Ihnen vor Ort
  • Grup­pen bis 10 Teil­neh­mer pro Trai­ner
  • Er­fah­re­ne Trai­ner mit um­fas­sen­dem Fach­wis­sen zum Thema Ver­bren­nungs­schwin­gun­gen
  • 1/2 Tag Schu­lung von 09:00 - 13:00 Uhr
  • IfTA Schu­lungs­zer­ti­fi­kat

Sys­tem­schu­lung

Dauer: 1 - 2 Tage

  • Fach­li­cher In­halt
  • Ziel­set­zung
  • Ziel­grup­pe
  • Leis­tun­gen
  • Auf­bau und Funk­tio­nen der IfTA Hard­wa­re
  • Kon­fi­gu­ra­ti­on der Hard­wa­re
  • Kon­fi­gu­ra­ti­on der Aus­wer­te Soft­wa­re und Da­ten­spei­che­rung
  • On­li­ne und off­li­ne Vi­sua­li­sie­ren mit der IfTA Tren­dVie­wer Soft­wa­re

Hin­weis:  Der Schu­lungs­in­halt ist bei 1 oder 2 Tagen gleich. Wir emp­feh­len 2 Tage, da dann die In­hal­te prak­tisch ver­tieft wer­den kön­nen, spe­zi­fi­sche Fra­gen be­ant­wor­tet wer­den und das Sys­tem nach Kun­den­wunsch pa­ra­me­triert wer­den kön­nen.

  • Die Teil­neh­mer sol­len in der Lage sein, ihr IfTA Sys­tem und Soft­wa­re in ihrer ty­pi­schen Um­ge­bung ef­fek­tiv zu nut­zen
  • Die Teil­neh­mer er­hal­ten einen Über­blick über das IfTA Sys­tem - Hard- und Soft­wa­re
  • Die Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit Fra­gen zu Best-Prac­ti­ce in­ner­halb der Bran­che zu stel­len
  • Be­die­ner eines IfTA Sys­tems
  • In­ge­nieu­re für die Ein­bin­dung in Leit-/Re­ge­lungs­tech­nik
  • In­ge­nieu­re für die Kon­fi­gu­ra­ti­on von Mess­tech­nik
  • In­ge­nieu­re für die Da­ten­aus­wer­tung von Mess­da­ten
  • Schu­lung bei IfTA oder Ihnen vor Ort
  • IfTA Aus­stat­tung: Wir ar­­bei­ten mit einem ech­ten Sys­tem und Sen­­so­ren - Sie brin­­gen ihr Lap­top mit um in­­ter­ak­tiv zu ler­­nen
  • Klei­ne Grup­pen von bis zu 5 Teil­neh­mern pro Trai­ner
  • Er­fah­re­ne Trai­ner mit um­fas­sen­dem Fach- und Bran­chen­wis­sen
  • 1 - 2 Tage je­weils von 09:00 - 16:00 Uhr
  • IfTA Schu­lungs­zer­ti­fi­kat

Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Tren­dVie­wer

Dauer: 1 Tag

  • Fach­li­cher In­halt
  • Ziel­set­zung
  • Ziel­grup­pe
  • Leis­tun­gen

Die Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Tren­dVie­wer bie­tet eine Viel­zahl an Funk­tio­nen und Mög­lich­kei­ten. Diese Schu­lung gibt einen Über­blick über die wich­tigs­ten Funk­tio­nen, Tipps und Tricks. Dar­über hin­aus liegt der Fokus auf Funk­tio­nen, die kun­den­sei­tig an­wen­der­spe­zi­fisch be­nö­tigt wer­den.

  • Ein­fa­ches Er­stel­len von Plots per Drag & Drop
  • Zoo­men und Shif­ten und Ein­stel­len der Ach­sen
  • In­spi­zie­ren ein­zel­ner Mess­wer­te per Cur­sor
  • Aus­wer­ten der Daten mit naht­lo­sem Wech­sel zwi­schen on­li­ne und off­li­ne
  • Er­stel­len ei­ge­ner Plo­t­an­ord­nun­gen
  • Er­stel­len ei­ge­ner Do­ku­men­ten­vor­la­gen
  • Die Teil­neh­mer er­hal­ten einen Über­blick über die Grund­la­gen der Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Tren­dVie­wer sowie spe­zi­el­le An­wen­dun­gen der Soft­wa­re
  • Nach der Schu­lung kön­nen die Teil­neh­mer die Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Tren­dVie­wer für ihren täg­li­chen Ein­satz ef­fek­tiv nut­zen
  • Die Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit Fra­gen zu Best-Prac­ti­ce zu stel­len
  • Alle, die Mess­da­ten mit der IfTA Tren­dVie­wer Aus­wer­te­soft­wa­re vi­sua­li­sie­ren und ana­ly­sie­ren wol­len
  • In­be­trieb­set­zer
  • Ent­wick­lungs­in­ge­nieu­re

 

 

 

  • Schu­lung bei IfTA oder bei Ihnen vor Ort
  • IfTA Aus­stat­tung: Wir ar­bei­ten mit einem ech­ten Sys­tem und Sen­so­ren - Sie brin­gen ihr Lap­top mit und kön­nen IfTA Tren­dVie­wer in­ter­ak­tiv er­ler­nen
  • Klei­ne Grup­pen von bis zu 5 Teil­neh­mern pro Trai­ner
  • Er­fah­re­ne Trai­ner mit um­fas­sen­dem Fach- und Bran­chen­wis­sen
  • 1 Tag Schu­lung von 09:00 - 16:00 Uhr
  • IfTA Schu­lungs­zer­ti­fi­kat

Sys­tem Troubles­hoo­ting

Dauer: 1/2 Tag

  • Fach­li­cher In­halt
  • Ziel­set­zung
  • Ziel­grup­pe
  • Leis­tun­gen

Die IfTA Sys­te­me über­wa­chen stän­dig den Zu­stand der ei­ge­nen Hard­wa­re, der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit an­de­ren Sys­te­men und der Si­gnal­qua­li­tät. Wenn ein Feh­ler auf­tritt wird die­ser pro­to­kol­liert und ge­mel­det.

Der In­halt die­ser Schu­lung ist es:

  • Wie finde ich die Feh­ler­quel­le bei Stö­rungs­mel­dun­gen?
  • Wie be­sei­tigt man Stö­rungs­mel­dun­gen?

 

  • Die Teil­neh­mer er­hal­ten einen Über­blick über gän­gi­ge Stö­run­gen, die im Be­trieb auf­tre­ten kön­nen
  • Die Teil­neh­mer sol­len nach der Schu­lung selbst­stän­dig ty­pi­sche Be­triebs­stö­run­gen be­he­ben kön­nen
  • An­wen­der eines IfTA Sys­tems
  • Ad­mi­nis­tra­to­ren eines IfTA Sys­tems
  • Schu­lung bei IfTA oder bei Ihnen vor Ort
  • IfTA Aus­stat­tung: Wir ar­­­bei­ten mit einem ech­ten Sys­tem und Sen­­­so­ren - Sie brin­­­gen ihr Lap­top mit um in­­­ter­ak­tiv zu ler­­­nen
  • Klei­ne Grup­pen von bis zu 5 Teil­neh­mern
  • Er­fah­re­ne Trai­ner mit um­fas­sen­dem Fach- und Bran­chen­wis­sen zum Thema Com­bus­ti­on & Rotor Dy­na­mics
  • 1/2 Tag Schu­lung von 09:00 - 12:00 Uhr
  • IfTA Schu­lungs­zer­ti­fi­kat

Kor­re­la­ti­ons­ana­ly­se

Dauer: 1/2 Tag

  • Fach­li­cher In­halt
  • Ziel­set­zung
  • Ziel­grup­pe
  • Leis­tun­gen

Die fre­quenz­ba­sier­te Kor­re­la­ti­ons­ana­ly­se lie­fert wert­vol­le In­for­ma­tio­nen bei der Ur­sa­chen- und Scha­dens­er­for­schung von Schwin­gungs­pro­ble­men.  Mit­tels fre­quenz­ba­sier­ter Kor­re­la­ti­ons­ana­ly­se kön­nen Über­tra­gungs­funk­tio­nen äu­ßerst ef­fi­zi­ent be­stimmt wer­den. Diese er­lau­ben eine schnel­le Schluss­fol­ge­rung zu Ur­sa­che und Wir­kung – sprich wel­cher Pa­ra­me­ter führt zur Schwin­gungs­an­re­gung eines Ob­jek­tes. Be­son­ders hilf­reich ist dabei die Ko­hä­renz, die gleich­zei­tig er­rech­net wird.

Die­ses Ana­ly­se­werk­zeug steht in den IfTA Sys­te­men Ar­gusOMDS und Dy­naMas­ter so­wohl in Echt­zeit als auch in der Da­ten­nach­ver­ar­bei­tung zur Ver­fü­gung. An­hand von prak­ti­schen Bei­spie­len wird das Po­ten­ti­al die­ser Tech­nik auf­ge­zeigt.

  • Die Teil­neh­mer er­ler­nen das Vor­ge­hen bei Mes­sun­gen und die In­ter­pre­ta­ti­on der Er­geb­nis­se
  • Die Teil­neh­mer sol­len nach der Schu­lung selbst­stän­dig Kor­re­la­ti­ons­mes­sun­gen durch­füh­ren kön­nen
  • Ent­wick­lungs­in­ge­nieu­re
  • Schu­lung bei IfTA oder bei Ihnen vor Ort
  • IfTA Aus­stat­tung: Wir ar­­­­bei­ten mit einem ech­ten Sys­tem und Sen­­­­so­ren - Sie brin­­­­gen ihr Lap­top mit um in­­­­ter­ak­tiv zu ler­­­­nen
  • Klei­ne Grup­pen von 3 - ca. 5 Teil­neh­mern.
  • Er­fah­re­ne Trai­ner mit um­fas­sen­dem Fach­wis­sen
  • 1/2 Tag Schu­lung von 09:00 - 12:00 Uhr
  • IfTA Schu­lungs­zer­ti­fi­kat

Ihre un­ver­bind­li­che Schu­lungs­an­fra­ge

  1. Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinien