Dy­na­mi­sches Bau­teil­ver­hal­ten auf dem Prüf­stand

Zeit- & da­ten­in­ten­si­ve Un­ter­su­chung der Be­las­tungs­gren­zen

Ein Schwing­tisch (auch Rüt­tel­tisch oder eng­lisch Sha­ker) ist eine tech­ni­sche Prü­fein­rich­tung, um den Ein­fluss von Vi­bra­tio­nen auf Bau­tei­le oder Ma­schi­nen zu un­ter­su­chen. Als ex­em­pla­ri­sches Bei­spiel ist links ein Schwing­tisch der Firma Ake-tech­no­lo­gies dar­ge­stellt.

Mit Schwing­ti­schen lässt sich das Bau­teil­ver­hal­ten unter dy­na­mi­schen Be­las­tun­gen über­prü­fen, um Aus­kunft über des­sen Dau­er­fes­tig­keits­gren­zen und Be­las­tungs­gren­zen zu er­hal­ten. Ein sol­cher Prüf­vor­gang nimmt al­ler­dings viel Zeit in An­spruch. Für die Be­stim­mung der Ur­sa­chen und des ex­ak­ten Zeit­punk­tes des Auf­tre­tens von Schä­den ist eine Lang­zeit­mes­sung mit ge­eig­ne­tem Mess- und Ana­ly­se­sys­tem es­sen­ti­ell.

Der rich­ti­ge Zeit­punkt ent­schei­det

Her­aus­for­de­run­gen

Die ei­gent­li­che Her­aus­for­de­rung bei Lang­zeit­mes­sun­gen mit Schwing­tisch­prüf­stän­den stellt sich bei der Ver­ar­bei­tung der großen Da­ten­men­gen, die bei Lang­zeit­mes­sun­gen an­fal­len. Ei­ner­seits sol­len Daten für eine schnel­le De­tek­ti­on von Aus­fäl­len gut ver­ar­beit­bar sein. An­de­rer­seits muss der Da­ten­satz für die Ana­ly­se von Schwin­gungs­ei­gen­mo­den und De­for­ma­tio­nen durch die dy­na­mi­sche Be­las­tung in einer hohen Auf­lö­sung vor­lie­gen. Eine get­rig­ger­te Spei­che­rung, also eine event­ba­sier­te Spei­che­rung ist nur dann zu emp­feh­len, falls die Aus­lö­se­schwel­le be­kannt ist. An­sons­ten muss ein Kom­pro­miss zwi­schen Da­ten­men­ge und Auf­lö­sung ein­ge­gan­gen wer­den.

Mess- und Ana­ly­se­tech­nik für kom­pro­miss­lo­ses Prü­fen

Un­se­re Lö­sung

Ein All-in-One Mo­­ni­to­ring Sys­tem in Ver­­bin­­dung mit einer Aus­wer­tungs­­­soft­wa­­re, die die­­sen ei­­gent­­li­chen Wi­­der­­spruch löst, indem Sie durch Ge­nau­ig­keit und Ge­schwin­­dig­keit der Da­ten­ana­­ly­­se über­zeugt. Mit dem AD4Pro Ein­gangs­mo­dul kön­nen Be­schleu­ni­gungs­sen­so­ren und Deh­nungs­mess­strei­fen ohne zu­sätz­li­che Elek­tro­nik di­rekt ein­ge­le­sen wer­den.

Un­se­re Sys­tem­lö­sun­gen in Ver­bin­dung mit der Aus­wer­te­soft­wa­re IfTA Tren­dVie­wer er­mög­li­chen eine sehr ein­fa­che Hand­ha­bung großer Da­ten­men­gen, die bei Lang­zeit­mes­sun­gen an Schwing­tisch­prüf­stän­den an­fal­len. Ba­sie­rend auf der kon­ti­nu­ier­li­chen Spei­che­rung sind Mes­sun­gen über lange Zeiträu­me pro­blem­los mög­lich. Kom­­­pak­te Über­­­sichts­da­tei­en er­lau­­­ben das schnel­le Su­chen nach Er­eig­­­nis­­­sen und somit ein ef­­­fi­­­zi­en­tes Ar­­­bei­ten.

Emp­foh­le­ne Pro­duk­te

AD4Pro

Ein­gangs­­kar­te mit 4 syn­­chro­­nen ana­lo­­gen Ein­­gän­­gen mit FleXen­se Tech­no­lo­gie.

Ar­gusOMDS

Schutz­­­sys­tem mit Dia­gno­se und Über­wa­chungs­funk­tio­na­li­tät.

Dy­naMas­ter

Dia­­gno­­se­tool für High­s­peed Ana­­ly­­se & in­­tel­­li­­gen­te Vi­­sua­­li­­sie­rung.

Tren­dVie­wer

Schnel­le in­tui­ti­ve On-/Off­li­ne-Ana­ly­se-Soft­wa­re für ef­fi­zi­en­te Vi­sua­li­sie­rung.